Hallo ihr Lieben,

da ich täglich viele ähnliche Fragen bekomme (vor allem auf Instagram) und mir leider einfach die Zeit fehlt, allen persönlich zurück zu schreiben, beantworte ich sie in Zukunft einfach hier. 🙂 

Wie viele Kinder hast du und wie alt sind deine Kinder?

Meine Tochter ist zwei Jahre und mein Sohn ist 10 Monate alt geworden.

Warst du immer schon so in Form?

Ich war zwar immer schon ziemlich sportlich unterwegs aber in meinen beiden Schwangerschaften ist es mir dank den üblichen Schwangerschaftsbeschwerden und dem Heißhunger, leider nicht wirklich gelungen aktiv zu bleiben. Daher habe ich in beiden Schwangerschaften je 21kg (ohne Wassereinlagerungen) zugenommen. Diese waren allerdings nach nicht einmal einem halben Jahr dank gesunder Ernährung und Sport wieder unten. 🙂

Wann, wie oft und wo trainierst du? Hast du einen Babysitter?

Da ich weder familiäre Unterstützung habe (nein ich bin nicht alleinerziehend sondern mein Mann arbeitet Vollzeit und macht nebenbei den Master) noch einen Babysitter möchte und meine Kids meiner Meinung nach, noch zu jung für den Kindergarten sind, binde ich sie meistens ins Training mit ein. Da ich zuhause einen eigenen, kleinen Fitnessraum habe, erspare ich mir die Zeit ins Gym und teile mir das Training eher spontan nach Lust und Laune der Kids ein.
Meine „Große“ liebt das Training wortwörtlich, während ich noch am Aufwärmen bin hat sie schon 1000 Planks und Burpees gemacht. Mein Sohn ist noch etwas jung um mitmachen zu können, aber er tanzt jetzt schon leidenschaftlich gerne zu meiner Workout- Musik. 🙂

Trainiert wird 3-5/Woche.

2-3 Krafttraining / Woche
1-2 Cardio / Woche

Welche Diät hältst du / empfiehlst du?

Ich halte keine Diäten da ich meinen Sohnemann immer noch stille.
Vor meinen Schwangerschaften war ich ein Fan der Ketogenen oder Low Carb Ernährung.

Machst du Ernährungspläne?

Da ich keine Ausbildung zur Ernährungsberaterin habe, darf ich keine Ernährungspläne erstellen.

Tipps sowie Rezepte dürft ihr gerne haben bzw. folgen noch. 🙂

Bist du Fotografin?

Bei dieser Frage, muss ich immer schmunzeln weil ich schließlich immer wieder die Endergebnisse der Shootings poste.
Ja, ich bin leidenschaftliche Fotografin und Personal Trainerin.
Auf der Suche nach Selbstverwirklichung ist es mir im Mai 2017 mit der Gründung von „Athletic Lifestyle“ gelungen, mein Hobby zum Beruf zu machen. 🙂

Shooting- , Coaching- Anfragen sowie weitere Infos findet ihr auf meiner Homepage.

Wo kann man dich treffen?

Ich werde immer öfters für sportliche Eventfotografie gebucht.
Die nächsten zwei wären das Wanderlust Event 108 sowie das Tango League Event am 20.08.2017.
Würde mich freuen, wenn ich den einen oder anderen von euch dort sehen würde. 🙂

Falls ihr mehr über mich wissen wollt, schaut beim Teil 2 und Teil 3 eines Q&A mit mir vorbei.