Articles Tagged with: Erziehung
Q&A 3 mit Veronika Rajic

Q&A 3 mit Veronika Rajic

Zum inzwischen dritten Mal stelle ich mich hier den meist gestellten Fragen von euch.

Mein erstes Q&A sowie das zweite Q&A findet ihr selbstverständlich auch auf meinem Blog.

Wie alt warst du als du das erste Mal Mama wurdest und warst du zu diesem Zeitpunkt rückblickend betrachtet reif genug?

Am 05.06.2015 habe ich meine Tochter zur Welt gebracht. Zu diesem Zeitpunkt war ich 23 Jahre alt und absolut reif für eine eigene Familie. Ich werde über dieses Thema noch einen ausführlicheren Blogbeitrag schreiben. 😊

Schlafen deine Kinder bei dir im Bett?

Ja, wir teilen uns zu viert ein Bett und nein unser Sexualleben leidet nicht darunter. 😉 Read More

Veronika Rajic ist auf diesem Bild lachen mit ihren Kindern zu sehen. Dieser Beitrag geht darum, wieso man sich bei Kindern entschuldigen sollte.

Warum ihr euch bei Kindern entschuldigen solltet

Zuhause sieht bei Kindern entschuldigen wie folgt aus:

„Es tut mir leid Mani, hast du dich verletzt? Nicht weinen, alles wird wieder gut.“ –  sagte meine Tochter letztens am Spielplatz zu ihrem Bruder nachdem sie beim Fangen spielen über ihn stolperte. Es kann überwältigend sein, all die positiven Eigenschaften zu sehen, die man seinen Kindern beibringt. Ich werde daher oft nach meiner „Erziehungsmethode“ gefragt.

Bei Kindern entschuldigen sieht bei mir wie folgt aus:

Seit der Geburt meiner Kinder habe ich gelernt, dass der einfachste Weg für mich, meine Kinder zu unterrichten, darin besteht, das Verhalten für sie zu modellieren. Ein Beispiel dafür, wie das aussehen könnte – ich entschuldige mich bei meinen Kindern. Ja, das bedeutet auch, sich bei meinem einjährigen Sohn zu entschuldigen. Read More

Veronika Rajic gibt ihrem Kind ein High-Five und erklärt wie man eine Erziehung ohne Rollenklischees hinbekommen kann.

Kinder-Erziehung ohne Rollenklischees

Noch bevor Elena auf der Welt war, hatte ich mir fest vorgenommen, meine Tochter nicht so klischeehaft aufwachsen zu lassen. Kinder-Erziehung ohne Rollenklischees. In der Schwangerschaft habe ich persönlich NICHTS in rosa gekauft. Auch Barbies kamen mir nicht ins Haus, um von Anfang an klarzustellen, dass Männlein und Weiblein zwar nicht gleich aber gleich gut sind.

 

Schon als die ersten Geschenke fürs Baby ankamen, merkte ich allerdings, dass Jungs und Mädchen schon als Neugeborene unterschiedlich behandelt werden. Geschlechtertrennung fängt schon im Wochenbett an. In der Euphorie der Stunde fand ich sie alle süß, die pinkfarbenen Grußkarten, sogar die rosa Strampler mit Rüschchen und die winzigen Püppchen-Schuhe. Read More

Veronika Rajic

Veronika Rajic, eine junge ehemalige Unternehmerin, beruflich als auch privat erfolgreich, die jahrelang nach dem Motto „Selbst ist die Frau“ lebte sowie Unabhängigkeit ganz groß schrieb. Nachdem sie im Jahr 2021 endgültig zum HERRN sowie zum ersten Mal den jahrelang vergeblich gesuchten „inneren Frieden“ gefunden hat, stellt sie sich nur wenige Monate später komplett in SEINEN Dienst. Heute ist sie Vollzeit-Missionarin und lebt ganz nach dem Motto „Umsonst habe ich empfangen, – umsonst möchte ich geben“.

Kontakt

  • Veronika Rajic
  • +43 664 478 19 47
  • office@veronikarajic.at